Springen Sie direkt:



Förderkreis - In eigener Sache 11.12.2009: Vereinsmitglieder gesucht

Am 3.03.2010 wird satzungsgemäß die nächste Mitgliederversammlung mit Neuwahl des Vorstands des Förderkreises stattfinden. Der vor 2 Jahren eingeleitete personelle Umbau soll fortgeführt werden. Damals schieden 4 Vorstandsmitglieder aus, nämlich Erika Böhm, Angelika Postolache-Enciu, Christine Kühn und Irmgard Schmidt, da ihre Bindungen zur Schule nicht mehr so intensiv wie früher waren. Sie machten Jüngeren den Platz frei. Nach 15jähriger Mitarbeit beabsichtigen nun Heike Jahnke (ehemals Elternvertreterin) und Gerd Regel (Vorstandsvorsitzender) nicht mehr für den Vorstand zu kandidieren.

Wir suchen deshalb einerseits neue Vereinsmitglieder, insbesondere aus der Elternschaft oder erwachsene Schüler, andererseits auch Nachfolger für die beiden Genannten. Das oftmals benutzte Wort des "Tatmenschen" soll auch Profil beschreibend für die von uns gesuchten Frauen und Männer sein. Gewiss! Mit ehrenamtlicher Arbeit in einem gemeinnützigen Verein kann man keine großen Lorbeeren ernten. Es ist eher ein Job für Idealisten. Aber es lohnt sich unbedingt, die hervorragende Musik- und Kunstschule nach besten Kräften zu unterstützen. Und wenn dann wieder ein Vorspiel gelungen ist oder die kleinen und großen Schüler mit dem Musikstück oder dem Kunstwerk zufrieden sind, kann man auch als Fördervereinsmitglied zufrieden sein. Also nutzen Sie die nächsten Tage und Wochen, um sich für ein Engagement im Förderkreis zu entscheiden. Ein lebensfroher und gut funktionierender Vorstand wird Ihnen den Einstieg sehr erleichtern.

topJump