Springen Sie direkt:



Musik-ABC

Gruppenunterricht für ca. 8 Teilnehmer (in der Schulzeit einmal wöchentlich 45 Minuten)

Musik-ABC 1 für Kinder der 1. Klasse
Musik-ABC 2 für Kinder der 2. Klasse

Als Ergänzung zum Instrumentalunterricht wird das Lesen und Schreiben der Noten im Violinschlüssel auf spielerische Weise trainiert.

Mit Hilfe des Bildes vom Notenhaus, ist dies für die Kinder gut vorstellbar: manche Töne leben im tiefen Keller (Bassnoten), andere tummeln sich in den oberen Etagen. Wir entdecken die Notennamen als Buchstaben des Alphabetes, Bilder helfen uns dabei z.B. e wie Elefant. Die Kinder lernen aber auch bestimmte Noten immer sofort wiederzuerkennen wie z.B. die Violinschlüssel-note g, oder die c-Noten; dann sind die Noten-Nachbarn nicht mehr schwer zu finden.

Mit Hilfssprüchen wie: Der Fritz aß Citronen-Eis gern (d, f, a, c, e, g) können wir uns z.B. die Noten der Zwischenräume gut merken.Wir verwenden große Notenlinien.

Die Kinder werden durch Singen, elementares Instrumentalspiel (Orff-Instrumentarium), Bewegen, Hören, erstes Lesen oder Schreiben an Begriffe der Musiklehre herangeführt.

Wie sehen die Noten aus, wie viele Notenlinien gibt es, was ist eine Tonleiter, was ist ein Takt, wohin schreibt man die Notenhälse, wie klingt diese Melodie, was ist ein Dreiklang, wie lang klingt dieser Ton und vieles mehr können die Kinder der 1. und 2. Klasse schon erlernen.

Am Ende jeder Stunde sind die Eltern für 5 Minuten willkommen, um bei der Zusammenfassung einen kurzen Überblick über die Inhalte der jeweiligen Stunde zu bekommen. Als Brücke zur nächsten Unterrichtsstunde ist es sinnvoll, zu Hause mit dem Kind noch einmal auf das Arbeitsblatt bzw. ins Buch zu schauen, oder evtl. ein Lied zu wiederholen, vielleicht aber auch eine selbst notierte Melodie auf dem eigenen Instrument auszuprobieren.

Wir verwenden neben eigenen Arbeitsblättern das Buch: "Mit Musik kenn ich mich aus" (Musiklehre für Kinder) von Rudolf Nykrin (Schott ED 9690).

Der Besuch dieses Unterrichts ist auch für Kinder möglich, die sich noch nicht für ein Instrument entschieden haben. Die Unterrichtsgebühr entnehmen Sie in diesem Fall bitte der aktuellen Gebührenordnung (Kategorie A/3).- www.adam-ileborgh-haus.de/gebuehrenordnung.16.html

Für Kinder, welche ein Hauptfach in der Kategorie B, D oder E an der Musik- und Kunstschule besuchen, wird das Musik-ABC als kostenfreier Ergänzungsunterricht angeboten.

topJump