Springen Sie direkt:



Zupfinstrumente

Die im folgenden vorgestellten Instrumente sind für Kinder und Erwachsene gleichermaßen erlernbar. Mietinstrumente stehen für den Anfang in begrenzter Anzahl zur Verfügung. Wenn Sie gleich ein eigenes Instrument - ob gebraucht oder neu - kaufen möchten, lassen Sie sich bitte vorher von unseren Fachlehrern/-lehrerinnen beraten.

  • Die Gitarre zählt zu einem der bekanntesten Instrumente, weil sie sich in der populären Musik wie auch landesspezifischer Folklore etabliert hat. Unseren Jüngsten begegnet sie als Begleitinstrument schon im Kindergarten. Im Rock-/Popbereich ist sie nicht wegzudenken, aber auch in südamerikanischer, spanischer oder mittelalterlichen Musik finden wir sie immer wieder.
  • Konzertgitarre: Mit dem Unterricht kann im Alter von ca. 6 Jahren begonnen werden. Die Grundlagen werden über eine klassische Ausbildung vermittelt, die dann sowohl im Solospiel als auch im Ensemble in verschiedenen Stilrichtungen, wie Pop, Folk, Klassik, weiterentwickelt werden.
  • E-Gitarre / E-Bass: In der Regel beginnt die Ausbildung im Alter von ca. 12 Jahren. Der Unterricht wird sehr individuell gestaltet und nach ausführlicher Vermittlung der Grundlagen kann bei der Umsetzung auf die musikalischen Vorlieben eines jeden Schülers eingegangen werden.
  • Harfe: Die Ausbildung im Fach Harfe ist ab ca. 10 Jahren möglich. Literatur aus Klassik bis Folklore bieten vielfältige Ausdrucksmöglichkeiten.

Ensemble / Band
Hier üben Schüler das Zusammenspiel und haben somit die Möglichkeit, dass im Instrumentalunterricht erlernte anzuwenden. Im Mittelpunkt steht immer der Spaß am musikalischen Ergebnis, sowie am gemeinsamen Musizieren und an gemeinschaftlichen Erlebnissen. An der Musikschule bestehen Gitarrengruppen für Anfänger und Fortgeschrittene sowie eine Band.

topJump